Aidian Patientennahe Sofortdiagnostik

Aidian QuikRead go – die neue Generation der Patientennahe Sofortdiagnostik

– wurde entwickelt, um die Diagnosestellung und anschließende Therapieentscheidung direkt während der Patientenkonsultation zu unterstützen. Es kombiniert eine einfache Bedienung, für die keine Laborerfahrung erforderlich ist, mit schnellen Ergebnissen nach wenigen Minuten sowie präzisen Resultaten in Laborqualität.

Aidian QuikRead go Instrument (Starterkit)

Einfache Anwendung
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Interaktiver Touchscreen mit leicht verständlichen Animationen
Minimale Bedienungszeit
  • Automatische Mischung und Beigabe von Reagenzien dank vorgefüllter Küvetten
  • Ergebnisse werden automatisch im internen Speicher des Instruments hinterlegt, Benutzer- und/oder Patienten-ID werden mit dem Ergebnis angezeigt
Anbindung
  • Drei Standard-USB-Anschlüsse zur Anbindung an Speichermedien, einen Drucker und ein Barcode-Lesegerät
  • LIS-/HIS-Anbindung
Inhalt des Starterkit:
  • QuikRead go® Messgerät
  • + 3 x 50 Stück CRP Kit
  • + 1 Qualitätskontrolle CRP
  • + 1 Workstation

1.300,00

Gesamtpreis:
Einzelpreis:
Allgemein

Die Reproduzierbarkeit von Testergebnissen gewährleistet hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Über das Display lassen sich die Einstellungen für jeden personalisieren. Der Benutzer kann zwischen 23 verschiedenen Sprachen wählen, Patienten- und/oder Benutzer-ID lassen sich im Handumdrehen hinzufügen und das Instrument lässt sich leicht mit Zubehörteilen kombinieren, etwa einem Barcode-Lesegerät und einem Drucker.

Die einfache Handhabung in Verbindung mit schnellen Ergebnissen und der hohen Zuverlässigkeit machen das QuikRead go -Instrument für Ärzte zu einem wertvollen Diagnosewerkzeug für die tägliche Anwendung.

 

QuikRead go Instrument bietet Ihnen

 
Einfache Anwendung
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Interaktiver Touchscreen mit leicht verständlichen Animationen
Minimale Bedienungszeit
  • Automatische Mischung und Beigabe von Reagenzien dank vorgefüllter Küvetten
  • Ergebnisse werden automatisch im internen Speicher des Instruments hinterlegt, Benutzer- und/oder Patienten-ID werden mit dem Ergebnis angezeigt
Anbindung
  • Drei Standard-USB-Anschlüsse zur Anbindung an Speichermedien, einen Drucker und ein Barcode-Lesegerät
  • LIS-/HIS-Anbindung
Technische Daten
Produkte 133893 QuikRead go Instrument, 1 Artikel
Anwendung In-vitro-Diagnostikum
Methode Immunturbidimetrisch und photometrisch
Probentyp Abhängig vom Test
Informationen zum Instrument

QuikRead go Instrument

27 cm x 15,5 cm x 14,5 cm

Zeit bis zum Ergebnis Abhängig vom Test: 2 bis 6 Minuten
Ablesen des Ergebnisses Instrument liest das Ergebnis und zeigt es an
Sensitivität Abhängig vom Test
Spezifität Abhängig vom Test
Lagerung Die Umgebungstemperatur während des Transports und Lagerung sollte zwischen 2 °C und 35 °C liegen
Zusätzlich erforderlich Testkits
Ein eingetragenes Warenzeichen QuikRead ist ein eingetragenes Warenzeichen der Aidian Oy
Informationen zum Instrument

Das QuikRead go-Instrument ist ein Photometer, das quantitative und qualitative Ergebnisse messen kann. Das Instrument wurde sowohl für photometrische, als auch für turbidimetrische Messungen konzipiert und kalibriert. Der Benutzer wird mithilfe des Displays und Bildschirm-Animationen durch das Testverfahren geführt.
Das QuikRead go-Instrument misst die Absorption der Küvette und wandelt den Absorptionswert auf Grundlage der voreingestellten Testkalibrierungsdaten, die in verschlüsselter Form auf jeder Küvette enthalten sind, in einen quantitativen Wert oder ein positives/negatives Ergebnis um.

Anbindung

Der Wunsch nach systemübergreifendem digitalen Informationsaustausch nimmt in der heutigen Zeit stetig zu. Die Anbindung von Point-of-Care Analysesystemen an Datenverarbeitungsprogramme ist ein wesentlicher Faktor. Angebundene POC Analysesysteme übertragen Ergebnisse automatisch in Datenverarbeitungssysteme, von wo aus diese an behandelnde Ärzte, oder aber auch an abgelegene Orte zur Verfügung gestellt werden können. Durch die Reduzierung von menschlichen Übertragungsfehlern, führt der automatische Datentransfer zu mehr Patientensicherheit, als auch zu einer schnelleren Behandlung des Patienten.

Das QuikRead go Instrument kann entweder uni-direktional oder bi-direktional an Labor Informationssysteme (LIS) angebunden werden.

Uni-direktionale Anbindung

Das QuikRead go Instrument kann an jedes System angeschlossen werden, dass mittels LIS01-A2 (ASTM) Protokoll mit dem QuikRead go Instrument kommuniziert. Für diesen Zweck, benötigt das System einen LIS01-A2 Treiber für den QuikRead go.

Nach dem die Testdurchführung abgeschlossen ist, sendet das QuikRead go Instrument automatisch eine LIS01-A2 Nachricht mit folgenden Informationen:

  • Paitenten ID (wenn Patient ID auf AN)
  • Seriennr. der Messung
  • Test ID / Analytinformationen
  • Ergebnis und Einheit
  • Bediener ID (wenn Bediener ID auf AN)
  • Zeit und Datum der Messung
  • Information über Systembezeichnung und Seriennummer

Bi-direktonale Anbindung

Das QuikRead go Instrument kann an Systeme angeschlossen werden die mittels POCT1-A2 Standard mit dem QuikRead go Instrument kommuniziert. Für diesen Zweck, benötigt das System einen POCT1-A2 Treiber für den QuikRead go.

Nach dem die Testdurchführung abgeschlossen ist, sendet das QuikRead go Instrument automatisch eine POCT1-A2 Nachricht mit folgenden Informationen:

  • Patienten ID
  • Seriennr. der Messung
  • Test ID / Analytinformationen
  • Ergebnis und Einheit
  • Bediener ID (wenn Bediener ID auf AN)
  • Zeit und Datum der Messung
  • Information über Systembezeichnung und Seriennummer

Zusätzlich ermöglicht die bi-direktionale Anbindung eine Fernsteuerung des Instruments und der Nutzer. Folgende Eigenschaften ermöglicht die bi-direktionale Anbindung:

  • Herunterladen von Patientenlisten
  • Verwalten von Bedienerlisten
  • Sperren / Entsperren des Instruments
  • Kennzeichnen von Patienten / QK Ergebnisse kommentieren
  • Nachrichten an Bediener schicken
  • Übermitteln von Fehlerinformationen bzw. Hinweise des Instruments
  • QK Messwertbereiche festlegen
  • Zeiteinstellungen
  • Einstellungen ändern
  • Software Updates
Weitere Details zu den technischen Daten

Das Instrument verfügt über einen vorprogrammierten Mikroprozessor, der die Testschritte und Datenverarbeitung steuert. Test-ID, Zeitverlaufs- und Kalibrierungskurve oder Cut-Off-Wertdaten werden im Barcode der einzelnen Küvetten gespeichert. Wenn das Küvettenetikett den Mikroprozessor aktiviert, kontrolliert und steuert dieser alle Testschritte und wandelt die Absorptionswerte der Probe in Konzentrationseinheiten oder Cut-Off-Werte um.

Photometer

Das QuikRead go-Photometer besteht aus einem Küvettenfach, drei LED und Lichtdetektoren. Das Photometer wurde sowohl für photometrische als auch turbidimetrische Messungen konzipiert und kalibriert.

Touchscreen-Anzeige

Die Benutzeroberfläche basiert auf einer einfach anwendbaren Touchscreen-Anzeige. Sie wird über berührungssensible Schaltflächen gesteuert, die auf der Oberfläche angezeigt werden. Zudem werden auf dem Display Meldungen und Aufforderungen in Zusammenhang mit den einzelnen Testschritten, Testergebnisse und Fehlermeldungen angezeigt.

  • Four-Wire
  • Größe des Displays: 116,16 x 87,12 mm
  • Auflösung: 640 x 480 Pixel

Abmessungen und Leistungsbedarf

  • Gewicht: 1,7 kg ohne Akku
  • Größe: 27 x 15,5 x 14,5 cm
  • Leistungsbedarf:
    100 bis 240 V AC,
    50 bis 60 Hz Stromversorgung oder Akku. Stromverbrauch 8 W
  • Stromversorgung: liegt dem Instrument bei
  • Akku: separat erhältlich. Beachten Sie, dass nur speziell für QuikRead hergestellter Akku verwendet werden kann (Kat.-Nr. 136205 QuikRead go-Akku).

Instrumentensoftware

Das Instrument ist werkseitig sofort einsetzbar. Kein Software Update ist nötig vor der Erstinbetriebnahme. Software Updates sind auf folgender Webseite verfügbar: www.softwareupdate.quikread.com, oder man bestellt einen USB Stick (Artikelnr. 137540 Software USB stick für QuikRead go)

Instrumenten-ID

Jedes QuikRead go-Instrument verfügt über eine einmalige Seriennummer, die sich auf dem Etikett auf der Unterseite des Instruments befindet.

Speicher

Das QuikRead go Instrument weist einen internen Speicher auf um die Ergebnishistorie anzuzeigen. Patientenergebnisse sind separat von Ergebnissen der Qualitätskontrollen abrufbar. Die Kapazität umfasst 100 Patientenergebnisse, 100 Qualitätskontrollergebnisse sowie 100 LIS-offline Ergebnisse. Die Ergebnisse werden auf dem Display angezeigt, können mittels QuikRead go Drucker ausgedruckt oder auf einen USB stick als .CSV Datei übertragen werden.

Stromversorgung

Eine Stromversorgung wird mit dem Instrument geliefert. Das Instrument kann zudem mit einem Akku als Stromquelle betrieben werden. Ein interner Schalter innerhalb des Kabelanschlusses wechselt automatisch zwischen Akku- und Netzstrombetrieb. Der QuikRead go-Akku wird separat vertrieben (Kat.-Nr. 136205).

Serieller Anschluss

Ein RJ-45-Anschluss kann über ein spezielles Kabel für HIS-/LIS-Übertragungen verwendet werden.

Betriebserde: Pin 4
Empfangene Daten: Pin 7
Gesendete Daten: Pin 5

USB-Anschluss

Das Instrument verfügt über drei USB-Anschlüsse vom Typ A. Die Anschlüsse können für einen Drucker, ein Barcode-Lesegerät und einen USB-Stick verwendet werden.

Drucker für den QuikRead go

Messergebnisse können auf Etiketten ausgedruckt werden. Folgende Drucker sind mit dem QuikRead go Instrument kompatibel:

  • Dymo Label Drucker 400 (nicht mehr verfügbar)
  • Dymo Label printer 450 (nicht mehr verfügbar)
  • Dymo printer labels (Cat. no.138023)

Barcode-Lesegerät für QuikRead go

Zum einfachen Einlesen von Patienten- und/oder Benutzer-ID kann das Opticon OPR-3201-Barcode-Lesegerät verwendet werden. Schließen Sie das Barcode-Lesegerät an einen der USB-Anschlüsse an (Kat.-Nr. 136204).

Broschüren und Dokumente
QuikRead go Software-Update (fehlt)
Häufig gestellte Fragen

Welche Art von regelmäßiger Wartung benötigt das QuikRead go-Instrument?

Das QuikRead go-Instrument ist wartungsfrei, d. h. es ist keine regelmäßige Wartung erforderlich. Das Instrument wird ab Werk kalibriert und verfügt über einen internen Selbsttest, der bei jeder Messung durchgeführt wird, um eine ordnungsgemäße Funktionsweise sicherzustellen. Die Kalibrierungskurve oder der Cut-Off für jeden Test befindet sich in verschlüsselter Form auf der Küvette.

Wie muss man das Gerät reinigen?

Die äußeren Teile des Instruments können mit einem fusselfreien, mit Wasser befeuchteten, Tuchgereinigt werden. Bei Bedarf kann ein mildes Reinigungsmittel benutzt werden. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit mit den Rändern des Displays, des Küvettenfachs oder den Anschlüssen in Kontakt kommt. Verwenden Sie keine organischen Lösungsmittel oder korrosive Substanzen.
Verschüttetes potentiell infektiöses Material sollte sofort mit einem saugfähigen Papier entfernt werden und die kontaminierte Stelle mit einem Standarddesinfektionsmittel oder mit 70 %igem Ethylalkohol abgewischt werden. Das Reinigungsmaterial, inklusive der Handschuhe sollten in einem Abfallbehälter für biologischen Abfall entsorgt werden.

Ist eine Aktualisierung der Software erforderlich?

Das QuikRead go verfügt über eine integrierte Software. Wenn neue Funktionen, wie beispielsweise neue Teste, optionale Anschlussmöglichkeiten des Instruments an LIS-Systeme, erweiterte Ergebnisspeicher oder Funktionsverbesserungen, hinzugefügt werden, sind auch neue Versionen dieser Software verfügbar. Wenn Sie diese neuen Funktionen verwenden möchten, müssen Sie die Instrumenten-Software aktualisieren. Wenn Sie das QuikRead go-Instrument wie vorher verwenden möchten und Sie keine neuen Funktionen benötigen, ist keine Aktualisierung der Software erforderlich.

Auf welche Weise werden die Software-Updates zur Verfügung gestellt?

Sie können die neue Software über unsere telefonische Hotline bestellen, die Ihnen dann die neueste Version auf einem USB-Stick zukommen lässt. Die Software lässt sich einfach über das Display des Instruments aktualisieren:
Einstellungen => Messablauf => Wartung => Software-Update
Befolgen Sie die Anweisungen auf der Anzeige.

QuikRead go Instrument

Bei dem QuikRead go -Instrument handelt es sich um einen handlichen Vollautomaten, der für quantitative und qualitative Messungen mit den QuikRead go -Reagenzkits verwendet wird. Das QuikRead go -System - bestehend aus dem Instrument und gebrauchsfertigen Kits - wurde speziell für die medizinische Grundversorgung entwickelt. Das Instrument kann mit HIS-/LIS-Systemen verbunden werden.

Die Reproduzierbarkeit von Testergebnissen gewährleistet hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Über das Display lassen sich die Einstellungen für jeden personalisieren. Der Benutzer kann zwischen 23 verschiedenen Sprachen wählen, Patienten- und/oder Benutzer-ID lassen sich im Handumdrehen hinzufügen und das Instrument lässt sich leicht mit Zubehörteilen kombinieren, etwa einem Barcode-Lesegerät und einem Drucker.

Die einfache Handhabung in Verbindung mit schnellen Ergebnissen und der hohen Zuverlässigkeit machen das QuikRead go -Instrument für Ärzte zu einem wertvollen Diagnosewerkzeug für die tägliche Anwendung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Aidian QuikRead go Instrument (Starterkit)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Produkte, Zubehör & Verbrauchsmaterial

Produkte der Löwe-Medizintechnik

„Angaben ohne Gewähr