SCHNELLTESTE zum alleinigen Gebrauch und für Geräte.

Schnellteste zum alleinigen Gebrauch und Schnellteste für Analysen Geräte. Der Begriff Point-of-Care-Testing oder kurz POCT, zu deutsch patientennahe Labordiagnostik, bezeichnet in der Medizin diagnostische Untersuchungen, die nicht in einem Zentrallabor, sondern im Krankenhaus unmittelbar auf der Krankenstation, in der Praxis eines niedergelassenen Arztes, oder einer öffentlichen Apotheke durchgeführt werden. In bestimmten Situationen wie Notfällen ist auch ein Einsatz außerhalb einer solchen Einrichtung möglich, beispielsweise in der Wohnung eines Patienten oder in einem Notarztwagen. Im weiteren Sinne wird der Begriff Point-of-Care-Testing auch für entsprechende diagnostische Methoden in anderen Anwendungsbereichen verwendet, wie beispielsweise in der Lebensmittel- und Umweltanalytik. Häufig verwendete deutschsprachige Bezeichnungen für solche Untersuchungen sind Vor-Ort-Tests oder Schnelltests.

Quelle: Point-of-Care-Testing

Schnellteste für Analysen Geräte und zum alleinigen Gebrauch. Das Ende des Jahres 2019 in der chinesischen Provinz Wuhan identifizierte Virus SARS-CoV-2 verursacht die Erkrankung COVID-19 (Corona virus disease 2019), eine Atemwegserkrankung, die sich mit Fieber, trockenem Husten, Atembeschwerden und Muskelschmerzen äußern kann, mild symptomatische oder asymptomatische Verlaufsformen werden ebenfalls beschrieben. Bei schweren Verläufen kann sich eine Pneumonie entwickeln oder auch intensivmedizinische Betreuung erforderlich werden. Die Übertragung erfolgt über respiratorische Sekrete oder indirekt über kontaminierte Hände oder Gegenstände. Die Inkubationszeit beträgt zwischen 2 und 14 Tagen. Sie liegt im Mittel (Median) bei 5-6 Tagen. Der COVID-19 IgG/lgM Schnelltest detektiert die Anwesenheit von COVID-19
Antikörpern in der Probe und soll nicht als einziges Kriterium für die COVID-19
Diagnose dienen.
In der Frühphase der Erkrankung können die IgM-Konzentrationen noch nicht
detektierbar sein. Bei Patienten mit eingeschränktem Immunsystem kann eine Antikörper-Bildung ausbleiben. Vorangegangene Infektionen mit SARS-CoV-1 oder anderen Coronaviren können zu positiven Ergebnissen führen.
Jede erkennbare Bande im Test ist zu werten.
Die Kontrollbande „C“ muss immer erscheinen, ansonsten darf das Ergebnis nicht ausgewertet werden.

Schnellteste für Analysen Geräte

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt